deen

GM013 Relaunch

Projektübersicht

GM013 ist ein mehrfach ausgezeichnetes Team von Landschaftsarchitekten mit Sitz in Berlin. Mit teils prominenten Projekten in Zusammenarbeit mit renommierten Architekten war es mein Ziel, ihrer Arbeit die Bühne zu geben, die sie verdient. Aufgrund eines limitierten Budgets gestaltete ich die Website direkt in Webflow. Auf diese Weise konnten nicht nur Designfragen sondern auch Funktionalitäten und Animationen quasi am "lebenden Objekt" getestet und besprochen werden. Im Verlauf des Designprozesses wurde schnell klar, dass der gesamte Firmenauftritt einer Neugestaltung unterzogen werden musste, um frisch und zeitgemäß zu wirken. Das beinhaltete auch die Gestaltung eines neuen Logos sowie das Festlegen eines neuen Schriftbildes.

GM013 Relaunch

Project Overview

GM013 is an award winning studio for landscape architecture based in Berlin. With partly prominent projects and collaborations with well known architects it was my goal to give their work the stage it deserves.
Due to a limited budget I designed the website directly in Webflow. This way we could discuss design issues, animation and functionalities at "the living object". During the process of redesigning the website it quickly became pretty clear that the whole brand hab to undergo a redesign. This also included a redesign of the logo and creation of a new typeface.

Logo Redesign

Das bestehende Logo war recht generisch, daher war mein Ziel einen Weg zu finden, das Logo modern und "clean" wirken zu lassen und gleichzeitig den Tätigkeitsbereich Landschaftsarchitektur etwas deutlicher herauszuarbeiten. Nach einigen Entwürfen einigten wir uns schnell auf das neue Logo. Hierfür kreierte ich eine spezielle Schrift und verwandelte das "M" in einen Berg. Die Unterstreichung dient einerseits dazu, diesen Aspekt stärker hervorzuheben, andererseits symbolisiert sie auch ein Objekt der Landschaftsgestaltung dessen Interpretation dem Betrachter freigestellt ist. Ursprünglich repräsentierte das "M" einen der beiden Gründer, da dieser jedoch zwischenzeitluch das Team verlassen hatte, war dieser Aspekt nicht mehr so wichtig. Die Zahl "013", die sich auf das Gründungsjahr des Studios bezieht, sollte etwas getrennt vom Rest des Logos dargestellt werden um etwas mehr Klarheit in den recht komplexen aber bereits etablierten Firmennamen zu bringen.

Schriftbild & Farbe

Im Bezug auf Farbe wollte ich alles sehr einfach und "clean" halten, um den Bildern alle Aufmerksamkeit des Users zu schenken. Bezüglich der Typographie diskutierten wir einige Optionen, aber da ich bereits begonnen hatte mit der Google Font "Inconsolata" erste Layouts zu bauen, blieb es letztlich auch dabei. Die Schrift bildet mit ihren wenigen Serifen und ihrer leichten Verspieltheit den perfekten Kontrapunkt zum restlichen, sehr cleanen und zurückgenommenen Erscheinungsbild.

DARK GREY
DARK GREY
#444
WHITE
#FFF
WHITE
Inconsolata Regular UPPercase 32pX
Inconsolata Regular 14px
Inconsolata Regular 16px
Inconsolata Bold 14px

Bilder

Bilder sind natürlich der bevorzugte Weg um landschaftsarchitektonische Arbeit zu präsentieren. Viele Bilder der Projekte vermittelten dabei eine beeindruckendes Zusammenspiel von Landschaft und architektonischen Elementen, daher bestand mein wesentliches Ziel im Bezug auf die Website darin, diesen Bildern die entsprechende Bühne zu geben und alles andere in den Hintergrund treten zu lassen. AUf diese Weise sollen Betrachter dazu in der Lage sein, wirklich das "Look & Feel" der Orte und Räume nachspüren zu können, die vom Tema von GM013 kreiert wurden.

Homepage

Da die Homepage der Einstiegspunkt für die meisten User ist, bestand das Ziel hier darin, ihnen eine kurze Einführung in das Tätigkeitsfeld von GM013 sowie einen einfachen Zugang zu weiterführenden Informationen zu geben. Während im Bereich "work" über 50 Projekte gezeigt werden, wählten wir für die Startseite nur sieben aus. Dabei handelt es sich nicht nur um einige der beeindruckendsten Projekte sondern auch um solche, die besonders gut den Umfang der Fähigkeiten des Teams und Meilensteine in den sieben Jahren seit Gründung zeigen. Um dabei Nutzer nicht zu überfrachten, werden die Thumbnails zunächst nur in schwarzweiß und mit reduzierter Opazität angezeigt. Erst wenn man mit der Maus auf das jeweilige Projektbild fährt, zeigt sich das Bild voll und der Titel wird sichtbar.

Projektseiten

Anstatt einfach ein paar Bilder und etwas Text zu zeigen, wollte ich wirklich die Geschichte jedes einzelnen Projektes erzählen. Dafür entwickelte ich ein asymmetrisches Magazin-Layout und platzierte den bezugnehmenden Text direkt bei den Bildern. Auf diese Weise entstanden einzigartige Seiten für jedes Projekt während jedoch ein konsistentes Design beibehalten wurde.

Dir gefällt, was Du siehst? Dann sag doch…
Dir gefällt, was Du siehst? Dann...
Sag hihi@sebastianfischer.biz